toggle menu
Alle Beiträge

Für die NRWSPD in Düsseldorf aktiv

NRWSPD: Mit #NRWir und satis&fy als Eventdienstleister zum Landesparteitag

„Politik gestalten – darum geht es.“ Das war eine der Kernaussagen der nordrheinwestfälischen SPD beim Landesparteitag am 18. Februar im Düsseldorfer Messezentrum. Die Veranstaltungsräume der NRWSPD eventtechnisch gestalten – das ist schon seit 2001 ein Kernthema des Event-Dienstleisters satis&fy .

Die NRWSPD ist der größte Landesverband, entsprechend groß müssen die Hallen für die knapp 500 Delegierten, bis zu 400 Gäste und häufig über 100 Journalisten sein. Licht, Ton und Video sind trotz der Dimensionen nach Angaben von satis&fy weniger eine Herausforderung, interessant werde es vielmehr bei der Umsetzung des Konzepts für die 280 qm große Szenenfläche. Die Vorgaben für den Look kamen wie schon in den Jahren zuvor von der Kreativagentur Butter aus Berlin, die von der NRWSPD im Vorfeld von Wahlen mit dieser Aufgabe betraut wird. Davon gab es gleich zwei zu berücksichtigen: die Landtagswahlen im Mai und Bundestagswahlen im September.

„Event-Architektur oder Scenic Projects ist eine unserer Spezialitäten, hier bringen wir viel Erfahrung und großes kreatives Potenzial mit“, so Dirk Holzhäuser-Herz, Managing Director satis&fy AG Hamburg, der das Projekt leitete. „Die NRWSPD zählt schon seit 16 Jahren zu unseren treuen und geschätzten Kunden, und auch mit der Kreativ­agentur Butter haben wir schon des Öfteren zusammengearbeitet. Solche Projekte sind von intensiver Kommunikation und umfassendem Gedankenaustausch geprägt, und das funktioniert mit allen Beteiligten auf Dienstleister- wie auf Kundenseite ausgezeichnet“, so Holzhäuser-Herz.

Die Feinheiten, auf die es besonders ankommt, sind auf den ersten Blick nicht offensichtlich, erfordern jedoch viel Abstimmung und Fine-Tuning. So ist die Gestaltung des Bühnenhintergrunds bei dieser Größenordnung nur über Textildruck zu realisieren, wenn man die Erwartungen auf Kundenseite erfüllen oder besser übertreffen will. Hierbei kommt es jedoch auf ganz andere Dinge an als etwa bei Druckerzeugnissen. Dirk Holzhäuser-Herz: „Ein Farbton, der im Rendering auf dem Bildschirm überzeugend wirkt, kann großflächig und auf Textil aufgebracht enttäuschen, auch wenn es sich nach der Farbskala um exakt denselben Ton handelt. Fasern verhalten sich anders als Papier oder Folie. Baumwolle verhält sich in Farbannahme und Wirkung anders als Kunstfaser. Hier die Fallstricke und Optionen zu kennen, spart viel Zeit und Stress."

Dabei kommt nicht nur die Erfahrung der Mitarbeiter von satis&fy zum Tragen, auch die reibungslose Abstimmung zwischen den involvierten Fachabteilungen, wie sie bei der One-Stop-Solution von satis&fy möglich ist, zahlen sich aus. Nicht zu vergessen der kreative Input.

Landesvorsitzende Hannelore Kraft und André Stinka, Generalsekretär der NWR SPD wissen den Nutzen der langjährigen, vertrauensvollen Zusammenarbeit mit satis&fy zu schätzen:

„Wir arbeiten seit vielen Jahren vertrauensvoll mit satis&fy zusammen. Man kennt sich gut: Sie wissen, was wir wollen. Und wir wissen, dass wir uns auf sie verlassen können. Planung, Durchführung und Konzeption laufen mit satis&fy immer reibungslos“, so André Stinka.

Am 25. März fand darüber hinaus im Messe- und Kongresszentrum in Münster die SPD Landesdelegiertenkonferenz 2017 statt, auf der auch NRWSPD-Mitglied und Kanzlerkandidat Martin Schulz anwesend waren. Die Halle Münsterland wurde wie schon das Messezentrum in Düsseldorf von satis&fy in Zusammenarbeit mit der Kreativagentur Butter aus Berlin in bewährter Manier für die Veranstaltung vorbereitet.

Über NRWSPD

Die SPD Nordrhein-Westfalen (offiziell abgekürzt NRWSPD; offizieller Vollname Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD), Landesverband Nordrhein-Westfalen) bildet mit 110.000 Mitgliedern den größten Landesverband der SPD. Vorsitzende ist seit dem 20. Januar 2007 Hannelore Kraft; das Amt des Generalsekretärs hat seit 2012 André Stinka inne. Im Landtag stellt die SPD mit 99 Abgeordneten die größte Fraktion. Seit dem 14. Juli 2010 stellt sie wieder die Ministerpräsidentin. Weitere Informationen unter www.nrwspd.de

Fotos: Marcus Simaitis

Alle Beiträge