toggle menu
Alle Beiträge

Azubi-Power bei satis&fy in Karben

„Ich bin sehr stolz, meine Wunschausbildung absolvieren zu können und dann auch noch bei satis&fy, meinem Wunschausbilder“, erzählt Till Wehrheim. Der 20jährige aus Nieder-Wöllstadt hat im Sommer sein Abitur an der Kurt-Schumacher-Schule in Karben gemacht und am 1. September seine Ausbildung als Veranstaltungskaufmann bei der satis&fy AG in Karben begonnen. Damit ist er einer von acht Auszubildenden, die ihre berufliche Zukunft in die Hände des Full-Service-Dienstleisters für Eventtechnik und Eventarchitektur legen. Mit Till starteten eine Veranstaltungskauffrau, vier Fachkräfte für Veranstaltungstechnik, eine Gestalterin für visuelles Marketing und ein Mediengestalter in ihren neuen Lebensabschnitt als Auszubildende. Der neue Nachwuchs stammt überwiegend aus dem Wetteraukreis und dem Rhein-Main-Gebiet.

Sound of Life am Wochenende
Nach den Einführungstagen geht es am Donnerstag, 4. September auf die Galopprennbahn nach Frankfurt zu ihrem ersten Arbeitseinsatz. Dort findet am Samstag, 6. September das jährlich stattfinde Benefizkonzert „Sound of Life“ zugunsten des Vereins Hilfe für krebskranke Kinder e.V. statt, das von satis&fy seit vier Jahren mit Technik und Manpower unterstützt wird. „Das Projekt lag von Anfang an in den Händen unserer jungen satis&fy Azubis. So lernen sie nicht nur, ein Projekt gemeinsam zu planen und umzusetzen, sondern auch gleichzeitig, dass Gutes tun, viel Spaß machen kann“, erzählt Kai Bilges, Ausbilder der Fachkräfte für Veranstaltungstechnik. Unterstützung bekommen sie durch die Azubis des zweiten Lehrjahres.

Insgesamt befinden sich bei satis&fy derzeit 20 Auszubildende im ersten Lehrjahr, denn auch an den Standorten im nordrheinwestfälischen Werne, in Berlin und in Neuss sind im August zwölf neue Auszubildende in ihr erstes Berufsjahr gestartet. Damit absolvieren derzeit 45 Auszubildende eine Ausbildung bei satis&fy. Das Unternehmen engagiert sich bereits seit 2001 für eine qualifizierte Ausbildung.

Alle Beiträge