toggle menu
Alle Beiträge

Hockey Halleluja

satis&fy liefert Eventtechnik für Top-Spiele des EHC Red Bull München

Der EHC RED BULL MÜNCHEN lädt zum dritten Mal zum Hockey Halleluja in die Olympiahalle in München. Auch satis&fy ist dieses Jahr wieder im Auftrag von Licht-Pixel mit dabei und liefert den Großteil der Eventtechnik.  

Zehntausende Fans und Eishockey- Interessenten freuen sich auf das über den Jahreswechsel hin andauernde Event mit drei DEL Eishockey Spitzenpartien der Mannschaften Thomas Sabo Ice Tigers, Adler Mannheim und der Eisbären Berlin.

Sowohl ab Einlassbeginn als auch in den Drittelpausen und nach dem Spiel werden den Besuchern einzigartige Showeinlagen aus Licht, Ton, Pyrotechnik und Lastertechnik geboten.
Auch die bereits bekannte, überdimensionale Glocke schwebt wie gewohnt von der Decke und kann mittels einer C1- Anlage verfahren werden.

Das Show- Konzept stammt von Marc Lorenz. Für die Umsetzung wurden unter anderem 26 Mythos 2 von Clay Paky, 4 Robert Juliat Aramis Scheinwerfer und 52 Sparx 10 von JB- Lighting verwendet. Darüber hinaus wurden circa 320 Meter Traversen verbaut.  Außerdem stellte satis&fy die Audioregie inklusive der Regiekommunikation bereit. Eine Dome-Cam über dem Center Bully und die Live-Aufzeichnungen des Fan-TV versorgt auch die Zuschauer zuhause vor dem TV mit einzigartigen Perspektiven. 

Ein super Event zum Jahresabschluss und zum Jahresanfang!

 

 

 

Alle Beiträge