toggle menu
Alle Beiträge

satis&fy steuert Technik für Netflix-Launch in Südeuropa bei

Im letzten Jahr feierte Video-on-Demand-Anbieter Netflix in der Komischen Oper in Berlin seinen Einzug auf dem deutschen Markt. In diesem Jahr folgten im Oktober weitere Launch-Events in Madrid, Mailand und Lissabon. Die satis&fy AG zeichnete nach 2014 auch in diesem Jahr für die technische Umsetzung der Events verantwortlich. Auftraggeber war die Berliner Eventagentur Graugold GmbH. Auch am Projekt beteiligt waren die ebenfalls in Berlin ansässige Agentur Pfadfinderei, die den Videocontent lieferte, und das Unternehmen Die Filmbauarbeiter für den Kulissenbau.

Für die Beleuchtung der Innenräume und der Außenbereiche setzte satis&fy Lampen von Robe, ARRI, Martin und Expolite ein. Die Lichtsteuerung erfolgte über eine HOG 4 von Highend Systems. Bei der Beschallung wurde hauptsächlich Material von d&b audiotechnik verwendet. Die Regie wurde über ein Yamaha QL 1 Digitalmischpult abgewickelt. Darüber hinaus steuerte satis&fy drei Chip DLP/DMD-Videoprojektoren von Panasonic zur Realisierung des Mappings auf die aus Holz angefertigten ipad- und Monitor-Imitate bei und stellte alle Signalwege bereit.

Fotos: Pfadfinderei (www.pfadfinderei.com)

Alle Beiträge