toggle menu
Alle Beiträge

satis&fy unterstützt Pop-Oratorium Luther

Am 31. Oktober wurde in der Westfalenhallen Dortmund gesungen. Hier feierte das Pop-Oratorium „Luther“ (www.luther-oratorium.de) Weltpremiere. Mit dabei: 3023 stimmgewaltige Sänger aus ganz Deutschland im Alter von 7 bis 84 Jahren! Und auch die satis&fy AG wirkte hinter den Kulissen mit. Wir lieferten im Auftrag der Stiftung Creative Kirche und der Evangelischen Kirche in Deutschland die Licht- und Tontechnik für das musikalische Gesamtkunstwerk. Vor allem die Mikrofonierung stellte bei der großen Anzahl an Sängern eine gewisse Herausforderung dar. satis&fy Tontechniker Arnd Wagner löste diese mit im Oberrang abgehängten drei Meter langen Alupipes, an denen die Mikrofone montiert wurden. Das Monitoring erfolgte über Monitorlautsprecher, die ebenfalls im Oberrang befestigt wurden. Auch die Umsetzung des Lichtdesigns gestaltete sich knifflig. So saß ein Teil des Chores auf den Unterrängen der Zuschauertribüne und musste in allen Rängen gleichmäßig von vorne ausgeleuchtet werden. Gelöst wurde die Problematik durch das Hängen von 6er Bars an einer Steelflex und das Positionieren mehrer Ianiro Fluter auf den 6er Bars, um diese als homogenes Frontlicht zu nutzen. Das stimmgewaltige Klangexperiment geht 2017 auf Jubiläumstour. Bis dahin werden noch Teilnehmer für den Projektchor gesucht!

Fotos: Marcus Simaitis Fotografie

Alle Beiträge