toggle menu
Alle Beiträge

Schlangeninstallation für Bulgari

Am 1. Juni beging das italienische Schmuckhaus Bulgari feierlich die Eröffnung seiner neuen Boutique auf der Frankfurter Goethestraße. Dabei setzten nicht nur die zahlreich anwesenden nationalen und internationalen Celebrities Glanzpunkte. Über dem roten Teppich und den Gästen schwebte das Symbol der Marke, eine überdimensional große „Serpenti“-Schlangeninstallation, die nach einem Entwurf von jens huebner stagedesign gefertigt wurde.

Ein paar Fakten zum beeindruckenden Formbau, der nach dem Abbild einer Python entstand: Für die elf Meter lange Gesamtkonstruktion verbaute satis&fy 660 Meter Rundstahl mit einer Dicke von fünf Millimeter und setzte insgesamt 3.500 Schweißpunkte. Der Kopf der Schlange maß 120 Zentimeter in der Breite, der Rumpf hatte einen Durchmesser von 55 Zentimeter.

Die Gesamtkreation des Events und den Look Feel verantwortete die Münchner Agentur LUXURIOUS.THINKING:

Fotos: GETTY IMAGES FÜR LUXURIOUS.THINKING.

Alle Beiträge