toggle menu

ErgoPro Annual Kickoff 2012

ErgoPro Annual Kickoff 2012, Berlin

Am 27. Januar setzte die satis&fy AG Deutschland (satis&fy) zum zweiten Mal in Folge die Jahresauftakttagung der ERGO Pro (ehemals HMI), einem Vertriebsunternehmen der ERGO Versicherungsgruppe, um. Nach der Frankfurter Festhalle im letzten Jahr, bildete in diesem Jahr das Estrel Convention Center in Berlin den Schauplatz der Oscar ähnlichen Veranstaltung, die unter dem Motto „We’ve got the Power“ stand. Als technischer Gesamtdienstleister verantwortete satis&fy nicht nur Planung, Umsetzung, Design und Operating der Licht-, Ton-, Video- und Bühnentechnik. Auch die Gewerke Dekorations- und Messebau/Setgestaltung sowie Mietmöbel wurden beauftragt. In den Leistungen ebenfalls inbegriffen: das Bühnendesign für die Convention Hall sowie die Umsetzung aller grafischen Leistungen, die Medienproduktion und die filmische Dokumentation. Insgesamt waren zwischen 90 und 125 Personen in den Auf- und Abbau beteiligt. Neun Trailer Material umfasste die Großproduktion.

Auftraggeber Ergo Direkt
Datum 27.01.2012
Services Lighting Audio Video Rigging Furniture Event Design Custom Builds
Corporate Events

Licht und Ton
​für den großen Auftritt

Für die lichttechnische Realisierung und Inszenierung setzte satis&fy auf eine Kombination von Show- und Effektlicht, passend auf Ehrungen, Reden und Live-Einspieler abgestimmt. Zum Einsatz kamen unter anderem circa 220 Moving Lights und verschiedene LED Lampen, darunter Modelle von Vari*Lite, ROBE, Clay Paky und GLP. Auch zwei Verfolger Robert Juliat 2550 W und über 90 Stufenlinsen waren entscheidend an der Ausleuchtung beteiligt. Für die Steuerung wurden zwei Road Hog Full Boar Lichtmischpulte und vier DP 8000 DMX Prozessoren eingesetzt. Die Beschallung der Veranstaltung erfolgte über Systeme von L’Acoustics und d&b audiotechnik. Für die Steuerung kam ein Yamaha-Pult zum Einsatz. Auch Mikrofonierung und Ton-Regie aller Ansprachen und Special-Show-Acts lagen in den Händen von satis&fy.

Puffersphere
​rundet Bühnen-Design ab

Die Inszenierung des Bühnenbildes der Jahresauftakttagung erfolgte über eine 20 Meter breite und vier Meter hohe Widescreen-Projektion. Die Projektion wurde mit sechs Barco FLM HD20 Projektoren im Softedgeverfahren realisiert. Zur Unterstützung des Bühnenszenarios platzierte satis&fy jeweils links und recht der Bühne ein interaktives 360 Grad Display, die sogenannte Puffersphere im Format XXL. Jede der drei Meter breiten Kugeln wurde mit einem Barco FLM R22+ Projektor bestückt und von innen mit Schlagworten und visuellen Effekten zur Rednerunterstützung bespielt. Eine weitere zwei Meter breite Puffersphere im Format XL stimmte die Besucher im Foyer mittels Visuals und Text auf die Veranstaltung ein.

3D-Mapping
​über 50 Meter

Das optische Highlight der Veranstaltung stellte die Einführung des neuen ERGO Pro-Logos dar. Für die Inszenierung wurde die komplette Bühnenbreite von 50 Metern mit vier Barco XLM HD30 Projektoren und einem Barco FLM R22+ Projektor als 3D-Mapping pixelgenau bespielt. Die satis&fy Videotechniker passten dabei die hochkomplexe und dynamische Projektion an die vorhandene Bühnenarchitektur aus drei leicht geschwungenen, von einander abgesetzten Aufprojektionsflächen an. Mittels vier HD-Kamerazügen vom Typ GrassValley LDK8000 wurde die Veranstaltung mit einer beeindruckenden Encore-Regie, die sich zweireihig über eine Gesamtlänge von 30 Metern erstreckte, umgesetzt. Die Zuspielung erfolgte über einen Verbund von sechs Watchout 5 Systemen und drei d3 Medienservern.

Bühnenrückwand
​aus 120 Rahmen und Winkelstücken

Auch die Dekorateure und Messebauer hatten viel zu tun. So entstand aus 120 teilweise unterschiedlich großen Rahmen und Winkelstücken die Bühnenrückwand für die Aufprojektion. Für die Bühne wurden mehr als 200 Bühnenelemente zusammengesetzt. Der Treppenaufbau präsentierte sich teilweise in geschwungener Form, dafür wurden einzelne Formteile speziell gefräst. Auch die Sockel für die Puffersphere wurden eigens angefertigt. Im Foyer wurde darüber hinaus die Puffersphere von zwei geschwungenen, beidseitig bedruckten Grafikflächen eingerahmt. Den Eingangsbereich zur Veranstaltung realisierte satis&fy über eine Spannrahmenkonstruktion mit Digitaldruck. Viele Elemente wurden bereits im Vorfeld der Veranstaltung in den eigenen Werkstätten passgenau vorbereitet und vor Ort wie ein Baukastensystem zusammengefügt. Damit war es möglich, das enge Aufbau-Zeitfenster einzuhalten.

Austausch
​aller Grafiken

Spannend wurde es für die satis&fy Dekorateure, nachdem die Teilnehmer zum ersten Block der Tagesveranstaltung in der 5.000 Quadratmeter großen Convention Halle Platz genommen hatten. Im Zuge einer internen Neuausrichtung sollte im Verlauf des Tages die Umbenennung der Vertriebsorganisation HMI in ERGO Pro vollzogen werden. Das bedeutete für satis&fy eine komplette grafische Umgestaltung aller Außenbereiche. Insgesamt wurden in weniger als zwei Stunden mehr als 200 Quadratmeter Grafiken, Digitaldrucke und Folienplots an Empfangstresen, Check-In-Countern, Rotunde sowie Personenleitsystemen ausgetauscht. Auch der komplette Eingangsbereich erstrahlte nach der Umgestaltung nicht mehr in HMI-Blau, sondern in den Farben der ERGO Gruppe. Am Abend konnten sich die Gäste vor einer Foto-Wand – ebenfalls im ERGO-Look – ablichten lassen.

Passgenaue
​Möbel

Ein weiterer Part für satis&fy – die Beschaffung veranstaltungskompatibler Möbel. So wurden das Foyer und das Festival-Center inklusive VIP-Bereich für die Abendveranstaltung mit unterschiedlichem Lounge-Mobiliar ausgestattet. Dabei dominierten Sessel, Sofas, sogenannte „Cube Chairs“, Brückentische und Barhocker. Im VIP-Bereich wurde darüber hinaus eine große Bar installiert und auch das Foyer mit verschiedenen Bartheken versehen. Tagsüber griff man auf das Haus-Mobiliar zurück.

Corporate Events // Weitere Projekte

10.02.2018
Lufthansa 2018 Markenlaunch
Eisele Communications
Zum Projekt
22.02.2016
Pop-up-Restaurant Pret A Diner in Berlin
Kofler & Kompanie
Zum Projekt
18.02.2016
Abfahren mit Hyundai
MINDACT GmbH & Co.KG
Zum Projekt
13.12.2015
Die Nike Football X European Finals
Nike
Zum Projekt
12.10.2015
MERCK Annual Kickoff 2016
Touch Associates (UK)
Zum Projekt
15.08.2014
Nike World Basketball Festival
Nike
Zum Projekt
02.10.2012
NIKE Olympics 2012, London
NIKE
Zum Projekt
21.01.2011
HMI Annual Kickoff 2011, Frankfurt/Main
Hagen Invent
Zum Projekt