toggle menu

NIKE Olympics 2012

NIKE Olympics 2012, London

Anlässlich der Olympischen Spiele lädt Nike seine Top-Händler nach London ein.

Auftraggeber NIKE
Datum 02.10.2012
Services Audio Rigging Staging
Corporate Events

Dabei sein ist nicht alles

Eine altehrwürdige Kirche aus dem Jahr 1826 und ein Sportartikelhersteller, der zu den innovativsten seiner Branche zählt, passen nicht unbedingt zusammen. Es sei denn, man macht daraus ein Event mit Wow-Effekt. „One Marylebone“, ein ehemaliges Gotteshaus in London, das heute für exklusive Veranstaltungen genutzt wird, lässt so einen Effekt zu. Vorausgesetzt, man investiert bei der Planung eine Menge grauer Zellen. Vom 27. Juli bis 10. August genau während der Olympischen Spiele lud Nike seine wichtigsten Händler nach London ein. In der Kirche sollten neue Running- und Basketball-Produkte gezeigt werden, und Nike wollte sich als Unternehmen ebenso cool wie technisch auf dem allerneusten Stand präsentieren. Das passt ziemlich gut zu satis&fy, und deshalb bekamen wir den Auftrag für Entwurf, Planung und Realisierung eines goldmedaillenverdächtigen Konzepts. Dabei musste nicht nur über Ästhetik und Technik gegrübelt, sondern auch ein Hürdenlauf absolviert werden. Wie soll man beispielsweise sieben Trailer ausladen, wenn es vor der Location keine Parkmöglichkeiten gibt? Wie bringt man Materialmengen, die eine größere Grundfläche haben als die Kirche, in die Kirche? Wie schafft man bleischweres Material über eine Wendeltreppe?

Diese und viele andere Fragen haben uns intensiv beschäftigt. Aber nicht lange. Vom fertigen Layout bis zum Aufbaubeginn vergingen vier Wochen und bis zum großen „Fertig!“-Tusch dann noch einmal zehn Tage. Ein sportliches Timing. Das Ergebnis war den rauchenden Köpfen und dem Anlass würdig: Das Herzstück der Dekoration, ein maßkonfektioniertes, dreidimensional geschwungenes Textilband beleuchtet in den Farben des neuen Nike „Fuel“ Konzepts, schlängelte sich dynamisch durch das gesamte Erdgeschoss. Hier war jede Biegung exakt in 3D geplant worden. Eine hochglänzende Tribüne, Plexiglaszylinder zur Produktpräsentation und Plasma-Screens vollendeten den Look. Auf den Bildschirmen war ein Live Stream mit News aus der Nike+ Community zu sehen, emotionale Filme wurden mit tagesaktuellen Bildern ergänzt. Im Obergeschoss brillierten überdimensionierte, goldlackierte Design-Kleiderständer und schwebend wirkende Ausstellungskuben. Für magische Lichteffekte sorgen 70 einzeln angesteuerte Leuchtstoffröhren. Licht, Ton und Bild wurden von einem separaten Raum aus gesteuert – nichts sollte die Magie stören. So erlebten die Händler eine Ausstellung, die warm und emotional, aber auch extrem cool wirkte. Goldverdächtig.

Corporate Events // Weitere Projekte

10.02.2018
Lufthansa 2018 Markenlaunch
Eisele Communications
Zum Projekt
22.02.2016
Pop-up-Restaurant Pret A Diner in Berlin
Kofler & Kompanie
Zum Projekt
18.02.2016
Abfahren mit Hyundai
MINDACT GmbH & Co.KG
Zum Projekt
13.12.2015
Die Nike Football X European Finals
Nike
Zum Projekt
12.10.2015
MERCK Annual Kickoff 2016
Touch Associates (UK)
Zum Projekt
15.08.2014
Nike World Basketball Festival
Nike
Zum Projekt
27.01.2012
ErgoPro Annual Kickoff 2012, Berlin
Ergo Direkt
Zum Projekt
21.01.2011
HMI Annual Kickoff 2011, Frankfurt/Main
Hagen Invent
Zum Projekt